Startseite
    Neues
    Neues
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    franzissi
    - mehr Freunde

   20.02.15 21:49
   
Du als Couple

http://myblog.de/rainbowumbrella

Gratis bloggen bei
myblog.de





05.07.2015 - 151 Tage, 21 Wochen, vier Tage

L:

Gestern haben mir Mama und Papa zum Geburtstag gratuliert.
Fünf Monate alt bsit du jetzt, sagten sie, ja und was sollte ich dazu schon sagen? Ich habe sie einfach ignoriert. Wir sind dann Oma und Opa (das sind Mama und Papa von Mama, denn sie sagte das zu ihnen) besuchen gegangen. Aber nur kurz, denn Mamas Mama hatte am Tag davor Geburtstag und wir haben ihr ein Geschenk vorbei gebracht. Ich glaube sie freut sich auch immer mich zu sehen, genauso wie Opa.
Papa wollte ihnen präsentieren, was ich schon kann. Ich glaube er ist ganz schön stolz auf mich. Vorgestern habe ich nämlich bemerkt, dass ich mich nicht nur auf meinen Armen hochstemmen kann, nein, ich kann auch meine Beine etwas anziehen, dann kann ich mich auch auf den Knien hochstemmen und... was ich rausgefunden habe und was echt genial ist:  Ich komme damit voran, naja eher vorück. Aber immerhin komme ich irgendwo hin. EIgenltich würde ich lieber vorwärts kommen, aber das klappt leider noch nicht, ich muss auch sagen, dass mich das ein bisschen nervt, aber ich kann ja auch nichts dafür und Mama und Papa verraten mir auch ihren Trick mit dem auf beiden Beinen stehen nicht. Ganz schön gemein von denen. Aber ich finde es schon noch raus- ich bin mir ganz sicher.
Die letzten Tage war ich jeden Tag irgendwo am Wasser, eigenltich immer im Schwimmbad und nur gestern nach dem Omabesuch am See. Da hat Mama aber nur kurz meine Füße reingehalten. Das hat auch schon gereicht. Im Schwimmbad gehe ich gerne ins Wasser, ich habe da voll den tollen Schwimmring und kann mich da reinlegen und das ist klasse. Mama schiebt mich dann etwas, aber ich glaube das Wasser kann mich auch schieben. Im Schwimmbad sind nur immer soo unglaublich viele Leute, dass ich ganz schnell müde werde, weil es so anstrengend ist so viel zu schauen und ich muss doch alles sehen

Die letzen Tage war es immer ganz schön warm und Mama wacht irgendwann nachts auf, wahrscheinlich liegt das schon an mir, denn ich habe da Hunger und dann geht sie mit mir die Treppen runter und wir schlafen auf dem Sofa, da ist es kühler. Ich weiß aber nicht woran es liegt. Vielleicht am schrägen Fenster, vielleicht auch an den schrägen Wänden. Oder daran, dass man vor dem schrägen Fenster nicht das Licht aussperren kann... und heute Nacht, das war die zweite auf dem Sofa, bin ich immer wieder aufgewacht und war etwas verwirrt, wo ich mich denn befinde. Mama musste mich dann auf den Arm nehmen und mich trösten, weil ich es schon irgendwie unheimlich fand.

Ich glaube sie ist auch böse mit Papa. Gestern habe ich im Halbschlaf mitbekommen, dass sie zu ihm meinte, dass er nicht wertschätzt was sie tut. Aber ich glaube er war nur genervt, weil sie ihre Badesachen vergessen hatte und es ihm wichtig war noch an den See zu gehen. Aber ich glaube auch nicht, dass Mama extra ihre Sachen vergessen hat, sie denkt sonst immer an alles. Für mich hat sie noch nie etwas vergessen und gestern musste sie ja auch noch an das Omageschenk denken... Nächstes Mal denkt sie sicher wieder an ihre Badesachen, dann muss Papa nicht mehr grummelig sein. Heute Nacht war sie dann auch wieder genervt. Weil es viel zu heiß war und sie mit mir ins Wohnzimmer ziehen wollte, aber Papa noch am PC war (der muss gerade viel Lernen) und weil ich nicht gleich wieder einschlafen konnte, aber ich glaube hauptsächlich, weil sie einfach ganz arg müde war. Sie macht schließlich keine Schlafs wie ich über den Tag verteilt, geht aber später ins Bett und steht mit mir auf. Ich wäre dann auch müde....

Vielleicht wird es mit der Hitze ja auch bald besser, dann können wir nachts auch einfach wieder im Bett bleiben. Mir macht es auch nciht so viel aus, aber Mama sagt immer, dass ich ganz schön schwitze... aber ich schlafe doch.

Mal abwarten... eigentlich ist Mama ja gar nicht so übel und vielleicht legt sie sich gleich nachher nochmal mit mir hin, wenn ich wieder müde bin, sie gähnt nämlich immer noch die ganze Zeit. Und danach ist sie sicher wieder gut gelaunt :D

5.7.15 08:24


29.07.2015 - 175 Tage / 5 Wochen

L:

Morgen...

heute habe ich vielleicht mal gut geschlafen und Mama auch, denn sie hat mich sofort angelächelt, als ich aufgewacht bin. Das hat sie die letzten drei Tage nicht gemacht... und sie ist auch sofort mit mir aufgestanden und hat mich umgezogen und mit mir gespielt. Sie ist wieder besser drauf (und ich auch- hängt wohl irgendwie zusammen)

Gestern sind wir bei Oma gewesen, sie hat vorgeschlagen, die Wohnungen zu tauschen. Naja eigentlich eher Haus gegen Wohnung. Wobei schon länger klar war, dass wir: Also Papa, Mama und ich dort einziehen wo sie wohnt, aber sie wollte sich was Neues suchen. Aber ich glaube es fällt ihr schwer und sie hat auch wenig Zeit, weil sie noch viel arbeitet und deswegen hat sie wohl überlegt in die Wohnung von Mama, Papa und mir einzuziehen. Hier ist es aber auch schön
Aber sie hätte es dann weiter zur Arbeit und müsste auch ihr Auto verkaufen, weil es sonst zu teuer wäre und sie es hier eh nicht abstellen kann, sagt Papa.
Wenn wir Auto fahren wollen müssen wir nämlich auch immer ganz schön weit laufen- das heißt natürlich, ich fahre Kinderwagen oder werde getragen..

Vielleicht ist Mama heute so gut drauf, weil sie sich mit ihren Freundinnen trifft. Natürlich aber auch mit Papa und mir. Wir gehen in einen Park. Was das heißt weiß ich nicht. Aber Mama und Papa waren wohl schon einmal dort und hatten viel Spaß. Ich bin ja mal gespannt. Sie reden auch nicht wirklich darüber- manchmal ist es so als ob sie einfach wissen würden, was der andere meint und dann lassen sie es mit dem reden- ziemlich doof für mich

 

Oh habe ich schon erzählt, dass ich neuerdingt Erwachsenenessen essen darf? Im Moment bekomme ich Karottenbrei. Papa gibt mir das immer auf einem Löffel und ich darf kurze Zeit fest angeschnallt in einem Stuhl sitzen.
Ich darf schon ganz schön viele Erwachsenensachen (wobei Mamas und Papas Stuhl nicht zum anschnallen sind... aber immerhin). Am ersten Tag war es ganz schön komisch was anderes als Mamas Milch zu bekommen. Und meine Zunge hat automatisch alles wieder rausbugsiert :D aber gestern und vorgestern habe ich tatsächlich auch etwas davon geschluckt und es war gar nicht so schlimm. Heute bekomme ich nochmal Karotte, Mama hat sie schon warm gemacht und in einen Becher gefüllt.
Danach gibt es was anderes, das haben wir gestern schon auf dem Markt gekauft. Es ist auch orange, aber größer und rund und Mama meinte vom Rest macht sie sich und Papa eine leckere Suppe. Ich bin gespannt emotion

 

Gestern ist noch viel mehr passiert. Gleich morgens wenn ich wieder müde werde, legt sich Mama mit mir aufs Sofa und wir schlafen nochmal, aber gestern ist sie einfach weg gegangen, fand ich ganz schön doof. Dafür ist aber immerhin Papa gekommen und hat dann mit mir gekuschelt und eigentlich war das auch ganz OK. Als sie dann wieder kam, waren Papa und ich auch gerade aufgewacht und sie hatte so ein grau-blaues Etwas am Arm, sie hat in den letzten Tagen öfter erzählt, dass ihr der Daumen weh tut und dann war sie wohl deswegen weg. Ich habe mitbekommen wie Mama dem Papa erzählt hat, dass es mit diesem Ding besser werden muss, sonst wird sie operariert oder so was. Auf jeden Fall meinte sie, dass sie das nicht unbedingt möchte. Sie kann jetzt auch nicht mehr Auto fahren und Papa muss ihr öfter mal helfen, zum Beispiel mich tragen. Denn sie meinte auch, dass es wahrscheinlich vom Tragen kommt. Alle Leute denen wir begegnet sind haben sie gefragt, was sie denn hat und sie hat dann irgendwas von Überdehnung von irgendwas Komischem erzählt. Und dann haben alle immer gesagt: und das ausgerechnet rechts.
Was haben sie denn damit gemeint?

Ich glaube es geht ihr auch gar nicht gut, denn gestern haben wir noch einen Wohnwagen abgeholt - das ist jetzt unsereremotion - und sie hat dem Papa ganz laut zurufen können, wie er lenken muss ( als er das Teil bei der Oma auf den Hof gestellt hat) und wenn man so laut schreien muss, dann tut einem sicher etwas weh oder es geht einem nicht gut. Aber es war dann schon komisch, dass sie gestern nicht geweint hat oder traurig war, obwohl sie laut geschrien hat und etwas an der Hand hat... schon komisch.
Vorgestern hat sie nämlich ganz viel geweint, weil sie nicht viel schlafen konnte, ich bin auch ganz oft aufgewacht und konnte nicht einschlafen und dann wollte ich nur zu Mama auf den Arm und sonst nichts. Und ich bin auch erst spät eingeschlafen und ganz früh aufgewacht. Und ich hatte dann auch den ganzen Tag über keine so gute Laune, genau wie Mama.
Da sind wir uns ganz schön ähnlich

Habe gerade das gefunden... das macht Mama auch immer bei mir und Papa auch manchmal ... emotion

29.7.15 07:52





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung