Startseite
    Neues
    Neues
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    franzissi
    - mehr Freunde

   20.02.15 21:49
   
Du als Couple
   3.10.17 11:14
    bad credit loans nc ame

http://myblog.de/rainbowumbrella

Gratis bloggen bei
myblog.de





24.06.2015 - 140 Tage/20 Wochen

L:
Ich bin mittlerweile so groß, dass ich auch schon etwas Spaß haben kann. Wenn mich Mama oder Papa auf den Rücken legen, dann lasse ich mir das gar nicht gefallen und drehe mich sofort auf den Bauch- warum sollte ich auch die ganze Zeit nur die olle Decke ansehen wollen?
Wenn ich auf dem Bauch liege kann ich alles viel besser beobachten und wenn ich mich dann noch hochstemme, habe ich voll den guten Überblick, selbst wenn Mama und Papa etwas weiter weg sind.
Ich war in den letzten Tagen auch fleißig und mit Hilfe von Mama habe ich gelernt, dass ich mich nicht nur rechts herum drehen kann, nein auch links herum- bääm, ich bin jetzt voll der Meister im vom-Rücken-auf-den-Bauch-drehen :D

Und die letzten zwei Tage bin ich fleißig dabei zu üben mich im Kreis zu drehen. Dazu drehe ich mich selbstverständlich zuerst auf den Bauch und dann stütze ich mich auf meinen Händen hoch und schiebe sie immer ein Stück weiter in die Richtung in die ich mich drehen möchte- der Rest meines Körpers macht einfach mit- voll genial

 Heute morgen bin ich wie die letzten Tage immer um 7:30 Uhr aufgewacht, Mama sieht dann immer noch ganz schön verpennt aus. Ich lächle sie dann immer von meinem Beistellbett aus an und dann lächelt sie zurück <3 ich glaube sie kann gar nicht anders, wenn Papa es schafft ein Äuglein zu öffen, dann freue ich mich auch immer ganz arg und lächle ihn ebenfalls an- er freut sich dann auch. Aber er ist auch immer viel müder als Mama und schläft dann weiter. (Mama hat mir aber auch erzählt, dass er immer erst um 2Uhr nachts ins Bett geht, weil er so viel lernen muss, weil er ja noch zur Uni geht)

Bald gehen wir übrigens in Urlaub sagt Mama. Nach Norwegen. Ans Nordkap. Das hat sie gestern zumindest einem kleinen Mädchen erzählt, bei der sie wohl früher Babysitter war. Ich bin ja mal gespannt was das wird.
Dafür brauchen wir aber noch einen Wohnanhänger, klingt interessant.
Vielleicht lerne ich bald so etwas kennen.

 

Jetzt muss ich aber erstmal etwas rumknatschen, Mama ist schon wieder viel zu abgelenkt von irgendwelchen Sachen, die nichts mit mir zu tun haben... Schlimm

24.6.15 09:45


30.06.2015 - 146 Tage, 20 Wochen

L:

Gestern hatte ich üble Laune, ich glaube deswegen haben Mama und Papa nichts mit mir gemacht, außer einkaufen zu gehen. Aber da schlafe ich immer noch regelmäßig ein, weil das echt anstrengend ist.
Ich weiß gar nicht, warum ich so schlechte Laune hatte.. vielleicht weil wir am Sonntag am Baggersee waren und es dort so warm war und so viele Leute dort waren und ich kaum schlafen konnte. Gestern morgen bin ich dann echt früh aufgewacht und hatte von Anfang an schlechte Laune. Mama war dann auch ganz schön kaputt, ein bisschen tat sie mir schon leid, aber ich kann da schließlich auch ncihts dafür.

Heute geht es mir hingegen viel besser Ich durfte heute als ich wach wurde und draußen noch nicht die Sonne geschienen hatte noch zu Mama ins Bett kuscheln, dann habe ich einfach noch etwas weiter schlafen können, ach war das gemütlich
Um halb acht ist sie dann mit mir aufgestanden, da sind wir beide aufgewacht und sind runter ins Wohnzimmer, wo Mama erstmal etwas gegessen hat, wie jeden morgen und dann meinen Spielteppich umgeräumt hat, jetzt ist wieder mehr Platz für anderes, sagt sie.

 Dann haben wir gespielt. Das mag ich am Liebsten und könnte es rund um die Uhr machen. Spielen mit Mama oder Papa. Hauptsache mit irgendjemandem, denn alleine macht das gar keinen Spaß. Ich verstehe gar nicht warum Mama und Papa das so ungern machen? Viel lieber Kochen sie oder Duschen oder räumen auf, Papa tippt oft was am Computer oder liest irgendwelche Bücher (Mama sagt, er muss für seine Klausuren lernen)- wieso sollte das alles mehr Spaß machen, als mit mir zu spielen?
Aber vielleicht verstehen sie es ja irgendwann, dass mit mir zu spielen, das einzig Wahre ist :D

Ich hab die beiden dann auch wieder geärgert: So nach drei Stunden werde ich immer recht müde und dann mag ich nur kuscheln und will, dass mich jemand im Arm hält und schaukelt oder rum trägt, leider finden auch das Mama und Papa nicht so angenehm. Mama meinte erst heute morgen wieder, dass sie von mir schon Rückenschmerzen hat, weil ich immer nur getragen werden möchte. Aber ich mag nun mal lieber so nah bei jemandem sein, von mir aus auch Papa. Hauptsache kuschelig und warm und gemütlich.
Mama und Papa haben dann noch verstecken mit mir gespielt, weil ich beschlossen habe etwas rumzupöbeln und das mögen sie nicht so gerne. Sie verstecken sich dann immer vor dem Bett und sobald ich nicht mehr an sie denke machen sie buh und lachen mich an. Ich erschrecke mich dann immer ganz doll und muss auch lachen, weil das sooo lustig ist :D
Aber ich werde nur noch immer müder davon.
Irgendwann hat mich Mama endlich auf den Arm genommen, aber ich mache es ihr sicher nicht leicht und schlafe sofort ein, ich hab dann erstmal so getan als ob ich noch hellwach wäre, dann durfte ich nämlich noch mit meinem Schiffmobile spielen. Aber als ich auch darauf keine Lust mehr hatte, habe ich zu Mama gesagt (na gut, ich habe sie angeschrien), dass sie mich sofort wieder auf den Arm nehmen und kuscheln soll.

Und das hat sie auch getan und was soll ich sagen? Innerhalb von wenigen Sekunden habe ich meine Äuglein zugemacht und bin abgetaucht ins Schlummerlaaaaand. Gähn

 

 

 

 

 

 

30.6.15 11:26





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung